Kleiner Unfall

Bild
Antworten
MamaP
Beiträge: 2874
Registriert: Dienstag 20. April 2010

Kleiner Unfall

Beitrag von MamaP » Freitag 25. Mai 2012

Da sagt doch die Versicherung es gibt kein Schmerzensgeld.
Der Aufprall war zu gering das man da keine Schmerzen hätte.
Ich sagte:"HWS Distorsion!" Sind wohl Schmerzen. Die wiederum meinte,das können keine Schmerzen sein die eine Schmerzensgeld Anspruch rechtfertigen.
Sie hätte auch schon mal einen Unfall gehabt und hätte keine Schmerzen gehabt bei so einen geringen Aufprall.
Ich sagte:"Schmerzen sind relativ und wenn der Herr so uns so aufgepasst hätte,wäre er an der roten Ampel nicht von hinten drauf gefahren.Schaden knapp 900.00 Euro
Und das ist mit 30 Euro Verwahnrung bestraft worden und das ist ein Eingriff in den Straßenverkehr und in die Gesundheit und somit Körperverletzung.
Die sagen gibt nichts.Ich sagte:"Da werde ich Einspruch erheben.!"
Habe meine Versicherung gefragt und die sagte das man 750 Euro angeben kann und die sowieso runter gehen und nun wollen die gar nichts zahlen

Über 1 Woche Ibuprofen genommen.Geschädigte mein Kind.

Was sagt ihr dazu.Schmerzengeld Anspruch ja oder nein.
Mitarbeiterin der Kurbertung Friesland
Zuständig für das Saarland,München,Nürnberg und Göttingen
http://www.mukiku.de/mutter_kind_vater_ ... lingen.htm

Mitglied im www.ivbk.de

Benutzeravatar
Gewitterhexe
Beiträge: 5308
Registriert: Montag 1. März 2010
Wohnort: Gast

Re: Kleiner Unfall

Beitrag von Gewitterhexe » Freitag 25. Mai 2012

Anspruch!!!

Was ist eigentlich mit deinem Loch auf der Straße geworden?
Herzliche Grüße
Kinder · Beratung · Gesundheit · Rund ums Kind

MamaP
Beiträge: 2874
Registriert: Dienstag 20. April 2010

Re: Kleiner Unfall

Beitrag von MamaP » Freitag 25. Mai 2012

Ganz einfach.Die schieben alles von sich. Soll mich an die Firma wenden die von Anfang an die Stelle nicht richtig betoniert haben.Haben mir auch ein Foto geschickt wie tief die nach meinen Unfall ausgegraben haben.

Phhhh,außer Spesen nichts gewesen.
Mitarbeiterin der Kurbertung Friesland
Zuständig für das Saarland,München,Nürnberg und Göttingen
http://www.mukiku.de/mutter_kind_vater_ ... lingen.htm

Mitglied im www.ivbk.de

muszi
Beiträge: 3929
Registriert: Sonntag 28. Februar 2010
Wohnort: Neustadtgödens/ Sande

Re: Kleiner Unfall

Beitrag von muszi » Freitag 25. Mai 2012

Ist immer so,,,,,,,,,,,,,,,,,,, wenn was von der Stadt willst oder Versicherung. Haben genug Ausreden parat

Verena
Beiträge: 172
Registriert: Dienstag 21. Februar 2012
Wohnort: NRW

Re: Kleiner Unfall

Beitrag von Verena » Freitag 25. Mai 2012

Hallöchen

Sofort Einspruch mein Mann hatte auch mal einen Unfall wo einer hinten drauf
gefahren ist er war drei Wochen krankgeschrieben und hat auch ohne weiters nach dem
Anschreiben von unserem Anwalt Schmerzensgeld bekommen gehe auf jeden Fall
dagegen an .
Warst du schon beim Anwalt?

MamaP
Beiträge: 2874
Registriert: Dienstag 20. April 2010

Re: Kleiner Unfall

Beitrag von MamaP » Samstag 26. Mai 2012

Nein,weil der Schaden vom Auto nicht so hoch war,aber die Schmerzen.
Den Schaden haben sie anstandslos laut Kostenvoranschlag akzeptiert.
Mitarbeiterin der Kurbertung Friesland
Zuständig für das Saarland,München,Nürnberg und Göttingen
http://www.mukiku.de/mutter_kind_vater_ ... lingen.htm

Mitglied im www.ivbk.de

Antworten