Psychosomatische Reha.....

Antworten
Mama212
Beiträge: 454
Registriert: Donnerstag 24. Februar 2011
Wohnort: Nordhessen

Psychosomatische Reha.....

Beitrag von Mama212 » Donnerstag 22. November 2012

Hallo ,

wie lange geht oder dauert eine psychosomatische Reha ?
Gibt es da ein Minimum oder Maximum an Wochen ? wie z.B 3 Wochen bei einer MuKiKu.
Natürlich kann ich mir denken , das es auf die Schwere der Erkrankung ankommt.

Danke Euch im Voraus!

Mama212

muszi
Beiträge: 3929
Registriert: Sonntag 28. Februar 2010
Wohnort: Neustadtgödens/ Sande

Re: Psychosomatische Reha.....

Beitrag von muszi » Donnerstag 22. November 2012

kommt drauf an warum............. kann von 4 Wochen bis ende offen........ ich war jetzt 5 Wochen, nee Bekannte 8 und nee ander sogar 3 Monate,, wie gesagt kommt drauf an was ist

Mama212
Beiträge: 454
Registriert: Donnerstag 24. Februar 2011
Wohnort: Nordhessen

Re: Psychosomatische Reha.....

Beitrag von Mama212 » Freitag 23. November 2012

Renate....

bin erst mal vorübergehend krank geschrieben.Es geht momentan nichts mehr / Akku ist leer.
Psychologin hat gesagt Burnout und psychosomatische Sachen. Wie Magenschmerzen / Krämpfe.Panikatacken, Herzrasen u.s.w.
Muß am Dienstag zur nächsten Sitzung, mal sehen was Sie dann sagt.
Ob es eine MuKiKu wird oder doch die psy. Reha.

Komme mir vor , als ob ich im Hamsterrad bin.....

Gruß Mama212

Benutzeravatar
Gewitterhexe
Beiträge: 5308
Registriert: Montag 1. März 2010
Wohnort: Gast

Re: Psychosomatische Reha.....

Beitrag von Gewitterhexe » Freitag 23. November 2012

Hast du denn die Kinder unter?

Mama212
Beiträge: 454
Registriert: Donnerstag 24. Februar 2011
Wohnort: Nordhessen

Re: Psychosomatische Reha.....

Beitrag von Mama212 » Freitag 23. November 2012

Mone...... der Große wird zu Hause bei meinem Männe bleiben und die Kleine würde ich gerne mit nehmen wollen.
Natürlich nur wenn es geht. Habe schon gestöbert , es gibt solche Rehas mit Begleitkind.

Hab Dir doch gesagt , das es schwierig mit meinem TÜV wird ;)

Benutzeravatar
J.Dambier
Beiträge: 1551
Registriert: Samstag 27. Februar 2010
Wohnort: Neustadt in Sachsen
Kontaktdaten:

Re: Psychosomatische Reha.....

Beitrag von J.Dambier » Montag 26. November 2012

Psychosomatische Reha dauert mindestens 4 Wochen, bei bestehender langer Arbeitslosigkeit sind es mind. 5 Wochen. Manche bekommen von Anfang an 6 Wochen bewilligt, aber fast alle werden während der Kur verlängert. Also 6 Wochen sind eigentlich die Regel und das ist eigentlich auch das was man wenigstens braucht um halbwegs klar zu kommen und auch nach der Reha braucht man noch Wochen um wieder auf den Damm zu kommen und weiterhin psychotherapeutische Behandlung.
Viele Grüße
Jutta

Mama212
Beiträge: 454
Registriert: Donnerstag 24. Februar 2011
Wohnort: Nordhessen

Re: Psychosomatische Reha.....

Beitrag von Mama212 » Dienstag 27. November 2012

Hallo ihr Lieben... :P

Nun weiß ich endlich Bescheid :( . Bei mir soll es in eine psychosomatische Reha gehen.Hausarzt und Psychologin sind beide der gleichen Meinung. Ich ( mit Tochter als Begleitkind, 4Jahre) soll für min. 6 Wochen zur Reha.
Habe schon mit den Friesen telefoniert und der passende Antrag ist unterwegs. Es wird wohl nach Bad Salgau ( Am schönen Moos) gehen.
Aber erst der ganze Papierkram :evil: und dann wieder das nervtötende warten.
Hoffentlich klappt das , es wäre meine erste Reha.

Viele Grüße
Mama212

muszi
Beiträge: 3929
Registriert: Sonntag 28. Februar 2010
Wohnort: Neustadtgödens/ Sande

Re: Psychosomatische Reha.....

Beitrag von muszi » Dienstag 27. November 2012

Daumen sind gedrückt sobald Papierkram hier ist und auf den Weg zum bearbeiten ist

Mama212
Beiträge: 454
Registriert: Donnerstag 24. Februar 2011
Wohnort: Nordhessen

Re: Psychosomatische Reha.....

Beitrag von Mama212 » Dienstag 27. November 2012

...Danke Dir Renate.

Das Daumen drücken kann ich gebrauchen.
Muß nur dran denken , da bekomme ich wieder eine Welle nach der anderen.

Benutzeravatar
Gewitterhexe
Beiträge: 5308
Registriert: Montag 1. März 2010
Wohnort: Gast

Re: Psychosomatische Reha.....

Beitrag von Gewitterhexe » Dienstag 27. November 2012

(((Drück)))

Mama212
Beiträge: 454
Registriert: Donnerstag 24. Februar 2011
Wohnort: Nordhessen

Re: Psychosomatische Reha.....

Beitrag von Mama212 » Dienstag 27. November 2012

:P Drück zurück :P

Würde Dich mal anrufen , die nächsten Tage....

Benutzeravatar
Gewitterhexe
Beiträge: 5308
Registriert: Montag 1. März 2010
Wohnort: Gast

Re: Psychosomatische Reha.....

Beitrag von Gewitterhexe » Dienstag 27. November 2012

boah ganz schwer...morgen erst ab Mittag,Donnerstag bis 10,dann wieder ab 13 Freitag bis 13

hab die Woche Hecktig,Errodig,Fussbilz :lol:

Mama212
Beiträge: 454
Registriert: Donnerstag 24. Februar 2011
Wohnort: Nordhessen

Re: Psychosomatische Reha.....

Beitrag von Mama212 » Dienstag 27. November 2012

HuHu,

werde jetzt doch auf Medis eingestellt. Hoffentlich hält das die Panikattacken , den Schwindel und das Herzrasen in Zaum. Ich wollte eigentlich nicht so schwere Sachen , aber meine Ärztin rät mir dazu.

Wer " schön " sein will , muß leiden ! ;)

Gruß Mama212

Antworten