Unterforen-oder nicht?

Antworten
Benutzeravatar
Silvia
Beiträge: 319
Registriert: Mittwoch 26. Mai 2010
Wohnort: Castrop-Rauxel
Kontaktdaten:

Unterforen-oder nicht?

Beitrag von Silvia » Freitag 28. Mai 2010

Ja, ich hab gesehen, dass euer neues Forum wirklich noch sehr neu ist.
Und ich will auch keinen Stress verursachen.
Würde mich dennoch über Unterforen / Rubriken freuen...
wie zum Beispiel

Schüssler Salze
Homöopathie
Reiki
Yoga
Feldenkreis
CTM
Osteopathie
Akkupunktur
TaiChi
Massagen
Ayurveda

u.v.m.

sonst wird´s vsl auf Dauer zu unübersichtlich

liebe Grüsse

„Man muss nicht verrückt sein, aber es erleichtert das Leben ungemein“.

Benutzeravatar
J.Dambier
Beiträge: 1551
Registriert: Samstag 27. Februar 2010
Wohnort: Neustadt in Sachsen
Kontaktdaten:

Re: Unterforen-oder nicht?

Beitrag von J.Dambier » Freitag 28. Mai 2010

Danke für den Hinweis Silvia. Wir schauen mal wie wir das am besten realisieren.
Viele Grüße
Jutta

Benutzeravatar
Silvia
Beiträge: 319
Registriert: Mittwoch 26. Mai 2010
Wohnort: Castrop-Rauxel
Kontaktdaten:

Re: Unterforen-oder nicht?

Beitrag von Silvia » Freitag 28. Mai 2010

ja, danke
und das ist nicht ganz so einfach,
weil sich ja auch vieles oft vermischt
„Man muss nicht verrückt sein, aber es erleichtert das Leben ungemein“.

Kerstin83

Re: Unterforen-oder nicht?

Beitrag von Kerstin83 » Samstag 26. Juni 2010

Vielleicht sollte man auch erstmal warten ob sich viel tut und dann dementsprechend unterkategorien machen. Ist zwar einerseits übersichtlicher aber wenn in kürze nur einige Einträge folgen auch nicht... dann hat man viele untergruppen und nichts ist drinnen....

Benutzeravatar
Silvia
Beiträge: 319
Registriert: Mittwoch 26. Mai 2010
Wohnort: Castrop-Rauxel
Kontaktdaten:

Re: Unterforen-oder nicht?

Beitrag von Silvia » Samstag 24. Juli 2010

ja, Kerstin,
das ist wohl wahr..

jetzt bis zur Kur habe ich es einfach nicht geschafft,
mich hier mehr einzubringen

ich denke, nach der Kur kann ich das schaffen...
und vielleicht schreiben ja auch in der Zwischenzeit andere Frauen von ihren Erfahrungen

liebe Grüsse
„Man muss nicht verrückt sein, aber es erleichtert das Leben ungemein“.

Antworten